159158878_10159337491515663_4795348014694145708_n.jpg
Logo Passion Divers (2).jpg

Sabi Cave &Tec Diving

Leidenschaft zur Höhle, Neugier auf das Unbekannte
Sabina "Sabi" Zapior

Zum Tauchen bin ich 1998 gekommen, weil mein Vater Taucher war ... Meine ersten Schritte habe ich in der Ostsee gemacht, weshalb Wracks und Höhlen meine Leidenschaft sind. Tauchen ist meine große Leidenschaft und sogar mein Lebensstil. Mein Herz gehört den Overhead-Kreisen, besonders den wenig erforschten. Neben den bekannten Höhlen unternehme ich  auch gerne Speleo-Tauchgänge, nicht nur in Höhlen, sondern auch in verschiedenen Arten von überfluteten Gängen. Die Leidenschaft treibt mich weit weg von zu Hause, weshalb ich neben Österreich und Polen praktisch auf der ganzen Welt tauche. Ich bin technischer Trimix-Taucher und Höhlentaucher.
Zu meinen letzten Tauchexpeditionen gehören: Penetration von Ras Mamlakh in Dahab, Höhlenexpedition auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko, Penetration von gefluteten Schieferminen in Deutschland (Christine, Felicitas, Nuttlar), Penetration der gefluteten Maria Concordia Mine in Sobótka, der alten Brauerei und Maria-Agnes-Miene, Penetradion von schwedischen Miene- Tuna Hatsberg, Exploration einer neuen Höhle an der Küste von Damnoni auf Kreta, Griechenland - Sabi Cave, Penetration der Höhlen Cueva del Aqua und CT 12 in Spanien, Penetration der Sintzi- und Tiros-Höhlen in der Peloponnes in Griechenland, Exploration von  Drakos und das Selinitsa-System auf der Peloponnes in Griechenland. Langfristige Pläne für die nahe Zukunft beinhalten die Explorationen von Drakos und Selinitsa und die Erstellung eines nützlichen Plan und Seilensystem, damit andere dort tauchen können.

Beruflich bin ich technischer und höhlentauchen - Instruktor der TDI, sowie Sporttauchen Instruktor der SDI und PADI. Ich unterreichte im Rahmen meiner Tauchschule in Wien -Passion Divers.  Kurse finden in Österreich, Polen, Ägypten, Spanien, Malta und Kroatien statt. Ich gehe meine Arbeit sehr ernst an und betrachte eine Ausbildung auf höhstem Niveau mit einer individuellen Herangehensweise an jeden Taucher als meine Berufung. Bei Passion Divers gibt es keine Abkürzungen, die Ausbildungen sind anspruchsvoll und ich erwarte maximalen Einsatz von den Schülern. All dies, um es unter Wasser sicher und angenehm zu machen.